Praxis Dr. Katja Eckhof ZahnHeilkunde
Praxis TeamLeistungen Service     Kontakt Impressum
Prophylaxe
Parodontitis
Kinderzahnheilkunde
Moderne Wurzelbehandlungsverfahren
Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden
Ästhetische Zahnheilkunde
 
   

Moderne Wurzelbehandlungsverfahren

Ihr Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und hat eine oder mehrere Wurzeln. Im Inneren befindet sich der Zahnnerv. Wird dieser durch Kariesbakterien angegriffen oder bei einem Unfall verletzt, kann er erkranken oder absterben.
Nicht selten tritt an der Wurzelspitze des betroffenen Zahnes eine Kieferknochenentzündung auf, welche durch Bakterienvermehrung und deren Übertritt aus der Wurzel in das umgebende Gewebe verursacht wird.

Eine Wurzelbehandlung ist heute unter Anwendung modernster Behandlungsmethoden (einschließlich der Verwendung einer Lupenbrille) und Anästhetika völlig schmerzfrei.
Sie umfasst die Entfernung der Bakterien und der Gewebsreste aus dem Kanalsystem und deren Verästelungen, nachdem der Zahn durch einen Spanngummi –Kofferdam- isoliert wurde.
Zur Reinigung und Desinfizierung des Zahnkanalsystems kommen hand- und maschinengetriebene Instrumente zum Einsatz. Stark desinfizierende und gewebsauflösende Substanzen unterstützen die Aufbereitung der Kanäle bis zur Wurzelspitze. Medikamentöse Einlagen über wenige Tage bis Wochen vermindern die Keimzahl weiter.
Am Ende der Behandlung stehen die komplette Füllung des Wurzelkanalsystems und eine adhäsive Kunststoff-Aufbaufüllung als langfristig dichter Verschluss des Zahnes bis zu dessen Versorgung mit einer Teilkrone oder Krone.

zurück